WURZELBEHANDLUNG

Unter Endodontie versteht man die Behandlung der entzündeten Zahnwurzel. Diese Wurzelbehandlung wird dann durchgeführt, wenn der Zahnnerv durch Karies oder andere Auslöser unwiederbringlich geschädigt wurde.

Dabei wird das abgestorbene Wurzelmark sowie Bakterien aus der Zahnwurzel entfernt und der Zahn anschließend versiegelt, so dass auch ein „toter“ Zahn noch lange und beschwerdefrei erhalten werden kann.

ENDODONTIE BEI mydent

Bei der Endodontie ist es wichtig, dass alle Wurzelkanäle mit all ihren feinen Verästelungen sorgfältig und restlos gereinigt und versiegelt werden, um das Eindringen weiterer Bakterien zu verhindern.

Bei mydent in DU-Rheinhausen führen wir die Wurzelbehandlung mittels hochflexibler Nickel-Titan-Feilen und thermoplastischer Auffülltechniken unter der Benutzung eines Mikroskops durch, um sicherzustellen, dass auch alle Wurzelkanäle entdeckt und behandelt werden.

VORFAHRT FÜR NOTFÄLLE

Entzündungen der Zahnwurzel und des Zahnnervs rufen wohl die schlimmsten Schmerzen hervor, die ein Mensch erleiden kann. Daher gehört es zu den Kernaufgaben des zahnärztlichen Berufs, Ihnen diese Schmerzen schnell und kompetent zu nehmen.

Egal wie beschäftigt wir gerade sind, in unserer Zahnarztpraxis mydent Rheinhausen finden Sie jederzeit kurzfristig einen Termin für solche Notfälle.

mydent -ORALCHIRURGIE IN DER ENDODONTIE

Auch nach vorangegangener Wurzelkanalbehandlung können noch bestehende oder erneut auftretende bakterielle Entzündungen durch eine sogenannte Wurzelkanalrevision entfernt werden. Sollte dies nicht möglich sein, führen unsere Oralchirurgen eine Wurzelspitzenresektion durch.

Dabei wird die Wurzelspitze des betroffenen Zahnes abgetragen, die Entzündung entfernt und der Wurzelkanal bakteriendicht versiegelt, um den Zahn zu erhalten. Dieser kann anschließend z.B. mit einer Krone versorgt werden.